We Are
Fashion Revolution
Austria

Willkommen zum Fashion Revolution Day Austria!

Am 24. April 2016 jährt sich zum 3. Mal der Einsturz des Fabrikgebäudes Rana Plaza in Bangladesch.

1.138 TextilarbeiterInnen kamen ums Leben, mehr als 2.500 wurden schwer verletzt. Sie wurden von den Fabrikbetreibern unter Androhung ihrer Entlassung gezwungen, zur Arbeit zu erscheinen, obwohl das Gebäude wegen schwerer Baumängel am Tag zuvor behördlich gesperrt worden war. Um 9.00 Uhr früh stürzte der achtgeschossige Fabrikkomplex ein….

Die Fashion Revolution Austria Bewegung ist seit dem vergangenen Jahr stetig gewachsen.

Zahlreiche Mode-DesignerInnen, Shop-InhaberInnen, KonsumentInnen und MultiplikatiorInnen aus den Bereichen Medien, Bildung, Politik und Presse haben sich der internationalen Initiative angeschlossen und tragen dazu bei, in der Gesellschaft Bewusstsein für faire und nachhaltige Produktionsbedingungen zu schaffen.

Am diesjährigen Gedenktag – dem 24. April-laden zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten zum Mitmachen ein und geben Gelegenheit, die Welt ein Stück weit besser zu machen.

 

So kannst du mitmachen:

  • Informiere Dich über die Hintergründe des Fashion Revolution Days und sprich ganz konkret an diesem Tag drei, fünf, sieben, … Menschen in Deinem Umfeld darauf an.
  • Trage ein Stück Deiner Kleidung InsideOut, also verkehrt herum, damit das Etikett sichtbar wird. Mach ein Foto und poste es auf unserer Facebook-Seite um darauf aufmerksam zu machen, dass es Labels gibt, die fair und nachhaltig produzieren. Verwende für dein Post den internationalen Hashtag #Whomademyclothes
  • Tausche an den Tagen rund um den Fashion Revolution Day Dein Facebook-Profil-Bild gegen das Icon der „Fashion Revolution“
  • Frage bei Modeketten per Mail, Facebook oder Twitter nach wo und unter welchen Bedingungen sie produzieren. Poste in die Facebook-Chronik deiner Lieblingsmarke: #WhoMadeMyClothes?
  • Teile und verbreite unsere Veranstaltungen rund um den Fashion Revolution Day und nimm daran teil
  • Wenn Du selbst Ideen hast, was Du zum Fashion Revolution Day beitragen kannst, kontaktiere uns auf über unsere Facebook-Seite!

 

Join the Fashion Revolution!

Wir sind stolz darauf, ein Teil dieser Bewegung zu sein und freuen uns auch über Deine Beteiligung!

Country Co-ordinator

Country Team

Ulrike Plichta

Ulrike Plichta worked for many years in the Austrian Development Assistance, focusing on empowerment of women in the developing countries. She is among other things initiator of “b.dressed – fair fashion sale” – Austria’s largest pooling of fair and sustainable fashion designers.

Ulrike Plichta arbeitete viele Jahre lang in der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Ihr Focus lag auf den Lebensumständen der Frauen in den sich entwickelnden Ländern des Südens. Sie ist unter anderem Initiatorin von b.dressed – fair fashion sale, Österreich’s größtem Zusammenschluss fair und nachhaltig produzierender Modedesigner.

 

Anja Lauermann

Anja Lauermann founded her own fashion label and started her own shop for austrian design in Stockerau – close to Vienna – in 2012. Her collections are produced fairly in Austria.

Anja Lauermann gründete Anfang 2012 ihr gleichnamiges Modelabel und eröffnete ihren eigenen Shop für heimisches Design in Stockerau/NÖ. Ihre Kollektionen werden ausschließlich FAIR in Österreich produziert.

Kathrin Haumer

Kathrin Haumer is founder of of Green Ground, the largest eco fashion store in Vienna. Coming from fashion design, she worked for a few years in the conventional fashion industry, which made her rethink the way we produce and consume fashion completely.

Kathrin Haumer ist Gründerin und Inhaberin von Green Ground, dem größten Shop in Wien für öko-faire Mode. Die ausgebildete Modedesignerin arbeitete davor einige Jahre im konventionellen Textilbereich, was ihre Denkweise über die Produktion und den Konsum von Mode komplett veränderte.

Latest Blogs from Austria

view more